So wie der Mond

Song anhören: So wie der Mond

Noten zum Ausdrucken (PDF).

Kommentar:

in Vorbereitung auf das Wochenend-Retreat mit Thomas ist dieser song entstanden. Nach dem Gedicht „Atmen“ von Thich Nhat Hanh in „Nenne mich bei meinen wahren Namen“ S. 180, die letzte Strophe:

Atme ich ein, so werde ich zu Raum ohne Grenzen.
Ich habe keine Pläne mehr. Ich bin ohne Gepäck.
Atme ich aus, so bin ich der Mond,
der durch den Himmel der vollkommenen Leere schwebt.
Ich bin Freiheit.

Noten:

Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s