New Year – Joy All Around

Song nach den Übungs-Sätzen von Thay für 2014.

new-year-new-me1„New year, new me“ (Neues Jahr, neues selbst) fast wie ein Koan! Gibt es ein „selbst“, das „neu“ werden kann? Oder möchte uns Thay darauf hinweisen, dass es kein dauerhaftes „selbst“ gibt?

joy-within„Joy within, joy all around“ (Freude im Innern, Freude überall um uns herum) kann uns darauf hinweisen, den Samen der Freude zuerst in uns selbst zu wässern. Das wird sich dann auch auf die Umgebung übertragen. Im Lichte der wechselseitigen Abhängigkeit mag es jedoch auch hilfreich sein, sich in einer freudvollen Umgebung aufzuhalten?

NotenschluesselNoten

NotenschluesselHörbeispiel

 

Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s